Trotz guter Leistung ohne Punkte

Bad Salzungen – mJB 32:26 (18:14)

(Marie Blobner) Mit viel Motivation, mitgenommen von der Weihnachtsfeier am Freitag, ging es am Samstag, den 22.12.12, zum Auswärtsspiel nach Bad Salzungen. Mit nur 8 Spielern machte man sich auf die weite Reise zum unbekannten Gegner. Eine sehr starke Mannschaft wurde erwartet, doch das sollte die Jungs der mJbvom HV 90 Artern nicht abschrecken.

Nach nur 25 Minuten Erwärmung ging das Spiel los. Man startete das Spiel im Angriff, leider erfolglos. Mit der 5:1 Abwehr der Bad Salzunger mussten unsere Jungs erst einmal zurechtkommen. Aber auch unsere aggressive, dennoch faire Abwehr konnte einen Ballgewinn hervorrufen. Im schnellen Gegenstoß erzielte Sebastian Korsch das erste Tor des Spiels. Bis zum 4:1 blieb das jedoch unser einziges Tor.

Nach einer früh genommenen Auszeit rappelte sich die Mannschaft wieder auf. Mit 3 Toren in Folge kämpfte man sich zum 4:4-Ausgleich heran. Bis zum 8:7 hielt die Gastmannschaft sehr gut mit. Doch dann setzten sich die Bad Salzunger ab und man ging mit einem 4-Tore Rückstand in die Halbzeitpause (18:14).

In der Halbzeitpause schwor man sich gelerntes aus dem Training im Spiel umzusetzen. Zu statisch agierte man in der Abwehr und Schlussmann Tommy Köhler hatte des Öfteren das Nachsehen. Gleich zum Anfang der 2. Hälfte kassierten die Jungs vom HV 90 4 Treffer in Folge. Dennoch gab man sich nicht auf. Im Angriff zeigten sich die Stärken durch einlaufende Außen. So riss man Lücken in die Abwehr der Heimmannschaft, um die Rückraumspieler und den Kreisläufer erfolgreich zum Torerfolg zu bringen. Allerdings reichte dies nicht aus, um das Spielergebnis zu drehen. Zuletzt kämpfte man sich von einem 28:20 auf 32:26 heran. Mit konsequenteren Schiedsrichterentscheidungen wäre das Spielergebnis deutlich knapper ausgefallen.

Man sieht dass sich die Mannschaft des HV 90 stetig weiter entwickelt und deren Potential noch längst nicht ausgeschöpft ist. Besonders Sebastian Korsch (8 Treffer), Florian Vinzens (6 Treffer) und Kevin Jagdmann (5 Treffer) schlossen ihre Würfe konsequent ab. Alle Arterner Feldspieler konnten sich mit mind. 1 Treffer ins Spielprotokoll eintragen.

Als nächstes geht es für die männliche Jugend B des HV 90 Artern nach Zella-Mehlis zum Nachholspiel am 12.01.2013.

Tommy Köhler TW, Kevin Jagdmann 5, Florian Vinzens 6, Sebastian Korsch 8
Lukas Stößel 1, Chris Schönau 2, Maurice Rumpf 2, Felix Müller 2
7-Meter Artern: 1/3
7-Meter Bad Salzungen: 1/1

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.